Die beste Smartwatch für Kinder, die Eltern kaufen können

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Kind, das die Geräte seiner Eltern sieht, keine eigenen haben muss. Wenn Sie etwas Großes haben, können Sie garantieren, dass es nicht mehr lange dauert, bis es Ihnen gehört oder Sie es verlangen.

Smartwatches und Tracker für körperliche Aktivität sind die neuesten Technologieprodukte, die ein jüngeres Publikum ansprechen, ohne jedoch Kontroversen hervorzurufen. In Deutschland sind Smartwatches für Kinder aus Angst vor Hackerangriffen verboten. In der Zwischenzeit wurde kritisiert, dass Bewegungssensoren für Kinder dazu führen, dass Kinder bereits in jungen Jahren mit dem Kalorienzählen beginnen. Dann gibt es Anschuldigungen von Hubschraubereltern, die intelligente Uhren verwenden, um ihre Kinder jederzeit zu verfolgen.

Trotzdem ist die Begeisterung für Gadgets deutlich zu spüren, da sich Technologiemarken weiterhin von Puppen-Gadgets für Kinder abkoppeln. Viele von ihnen berücksichtigen die weit verbreitete Kritik und schaffen Maßnahmen, um die Angst zu beruhigen, dass Uhren mehr schaden als nützen können. Die besten Smartwatches für Kinder werden sorgfältig im Hinblick auf das Kind und seine Eltern entwickelt.

Das habe ich gefunden, als ich eine Reihe handgelenkbasierter Geräte für Kinder getestet und überprüft habe, angefangen mit meinen Favoriten …

1. XPLORA GO

Diese wasserdichte Uhr enthält eine Kamera, einen Schrittzähler, einen Wecker und eine Stoppuhr. Aber was ihn wirklich in der Menge erhöht, ist die Tatsache, dass er direkt senden und Anrufe tätigen kann.

Das sollte für den Vater von Interesse sein, der nicht möchte, dass sein Sohn ein Mobiltelefon hat, aber der das Bedürfnis hat, in Kontakt zu bleiben. Darüber hinaus wird die Kontaktliste der Uhr von der Anwendung auf dem Telefon eines Erwachsenen aus gesteuert (und zwei Eltern können darauf zugreifen, sodass Tamantha nicht ständig nur einen von Ihnen darum bemüht, die Nummer der Großmutter zu Ihrem Gerät hinzuzufügen ). Wenn Sie einen Kontakt hinzufügen möchten, können Sie dies, aber sie werden niemanden hinzufügen, den Sie nicht genehmigen.

Die Qualität des Anrufs ist wirklich gut; Die Uhr hat ein Kristallmikrofon und einen Lautsprecher. Es gibt keine Kopfhörerbuchse, sodass Gespräche nicht privat geführt werden können. Je nach Ihrer Sichtweise kann dies die beste sein.

In Bezug auf die Kindersicherung endet die Funktionalität hier nicht. Über die Anwendung auf Ihrem eigenen Smartphone können Sie den Stundenplan festlegen, z. B. zwischen 8.30 und 15.30 Uhr an jedem Wochentag, in dem die Uhr nur die Uhrzeit anzeigt und Notrufe tätigt (keine Sorge: Sie können immer noch Rufen Sie ihn an, wenn Sie ein Update am Tamatha-Tag benötigen.

Die Uhr verfügt auch über einen verschlüsselten GPS-Tracker, der ständig mit dem Standort Ihres Kindes aktualisiert wird. Wenn sie in Gefahr sind, können sie die Uhrtaste einige Sekunden lang gedrückt halten und erhalten einen SOS-Alarm. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass Sie nicht aufhören werden, es zu bemerken. Ihr Telefon leuchtet, die Lautstärke wird leiser und eine Sirene ertönt. Sie können auch Sicherheitszonen einrichten, z. B. einen Umkreis von 500 m um die Schule. Wenn Ihr Kind einen dieser Bereiche verlässt, erhalten Sie eine Warnmeldung.

Dank einer Zusammenarbeit mit Sony können Kinder den XPLORA GO sogar mit ihrer PlayStation verknüpfen und im Spiel Belohnungen für das Erreichen von Fitnesszielen erhalten. Dies ist eine schöne und interessante Möglichkeit, um sie zu ermutigen, aktiv zu bleiben.

Ich habe das Vorgängermodell XPLORA 3S für einen kurzen Akku von nur 36 Stunden kritisiert, was darauf hindeutet, dass Kinder möglicherweise vergessen, den Akku aufzuladen. Der GO hat jedoch eine angenehme Lebensdauer von fast einer Woche ohne Aufladung. Dies ist also ein Bereich, in den XPLORA investiert hat.

Das andere Update von 3S auf GO ist, dass Sie den GO jetzt im aktiven Modus verwenden können. Dies bedeutet, dass Sie ihn an eine Tasche, ein Fahrrad oder eine Jacke anschließen und verfolgen können. Ideal, wenn Ihr Kind immer seine Sachen verliert. Persönlich denke ich, dass ich mehr daran interessiert wäre, Kinder im Auge zu behalten und sie als intelligente Uhr verwenden zu lassen, aber es ist eine gute Funktion.

Trotzdem ist dies für ein Kind, das nicht alt genug für ein Smartphone ist, aber alt genug, um eines zu wollen, der perfekte Mittelpunkt, um diese Argumente zu lösen (zumindest für eine Weile).

2. Garmin Vívofit Jr 2

Es gibt eine große Debatte über die Idee, die Fitness von Kindern zu überwachen. Die Sorge um das Erreichen von Trainingszielen und die Kalorienzählung sind die Anliegen von Erwachsenen, die mit impliziten Konnotationen über das Körperbild beladen sind. Es ist nicht etwas, das wir Kindern unterwerfen sollten.

Ich freue mich jedoch sagen zu können, dass Garmin einen Aktivitäts-Tracker entwickelt hat, der sich eher auf Spaß als auf Fitness konzentriert. Vívofit Jr 2 versucht, Kinder in Bewegung zu versetzen, anstatt ihnen beim Abnehmen zu helfen. Zeigt die Uhrzeit, das Datum, einen Schrittzähler, einen aktiven Minutenzähler und Aufgabenzähler, Belohnungsmünzen und Belohnungen an.

Ich werde das alles gleich erklären, aber zuerst wollen wir uns mit dem Design befassen, denn hier wird der Vívofit Jr 2 wirklich schlau. Die Konsole in der Mitte fällt auf, sodass Sie den Gurt wechseln können. Je nach Disney-Lieblingsfiguren Ihrer Kinder sind verschiedene Designs erhältlich. Ich habe ein hübsches orangefarbenes Modell verwendet, das auf BB-8 aus den letzten Star Wars-Filmen basiert, so süß!

Darüber hinaus enthalten diese Gurte in der zugehörigen Vívofit Jr-Anwendung verschiedene Geschichten. Hier beginnt der Spaß erst richtig. Jede Geschichte spielt sich in Form eines kleinen Brettspiels im “Adventure” -Modus der Anwendung ab, sodass ich eine Star Wars-Geschichte zu meinem BB-8-Gürtel spielte.

Das Brettspiel belohnt die Aktivität im wirklichen Leben. Wenn die Uhr 60 Minuten der Aktivität Ihres Kindes aufzeichnet, darf es sich auf dem Brett bewegen. (Sie können sich nur einmal am Tag bewegen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Ihre Kinder spät in der Nacht aufstehen und auf ihren Betten springen, um BB-8 auf der Suche nach vorne zu bringen. Dies sollte auch sicherstellen, dass es noch lange dauern wird dass das Kind ein Spiel beendet und eine neue Leine verlangt.)

Weit entfernt von der Leichtfertigkeit dieses Spiels macht der Vívofit Jr die Grundlagen gut. Die zugehörige Anwendung wurde für Kinder entwickelt und zeigt allgemeine Aktivität und Schlaf an, ohne sich um Kalorien oder Trainingsziele sorgen zu müssen. Es gibt auch einen Herausforderungsmodus, in dem Kinder die Schritte mit genehmigten Freunden und Familienmitgliedern vergleichen können.

Eine der süßesten Eigenschaften der Anwendung hat wirklich nichts mit Bewegung zu tun. Eltern können den Kindern Aufgaben zuweisen, die sie mit einer entsprechenden Anzahl digitaler Währungen für jede von ihnen erledigte Aufgabe kennzeichnen und belohnen. Zähneputzen am Morgen? Fünf Münzen! Gedeckter Tisch zum Abendessen? Zehn Münzen! Spielzeug abholen? Dreißig Münzen!

Es ist eine gute Möglichkeit, Ihre Kleinen zu motivieren, auch wenn sie zweifellos möchten, dass ihre digitalen Währungen in reale Dinge umgewandelt werden. Zu diesem Zweck können Sie Belohnungsideen erstellen und Kinder können dafür bezahlen, wenn sie genügend Münzen gesammelt haben. Vielleicht sammeln sie fünfzig Prämienmünzen für die Möglichkeit, eine Nacht lang wach zu bleiben, oder sparen ihre Münzen, um einen Jackpot für einen Ausflug in den Zoo zu erhalten?

Auf spielerische Weise können Sie Ihren Kindern das Konzept des Kapitalismus näher bringen und sie gleichzeitig ermutigen, zu Hause zu helfen. Und da es die Belohnungen und deren Preise festlegt, können Familien aller Medien die Funktion genießen.

Insgesamt schien mir der Garmin Vívofit Jr. 2 ein sehr charmantes Produkt zu sein, das genau weiß, wo die Grenze zwischen Anreizen für Kinder und Spaß liegt.

3. Kidizoom DX2

Der Kidizoom DX2 ist wahrscheinlich das nächste Spielzeug aller Kindergeräte, die ich ausprobiert habe. Das heißt, er eignet sich für Spiele, Selfies, einige andere Tricks und nicht praktische Dinge wie Telefonieren oder Verfolgen des Aufenthaltsorts.

Die Uhr verfügt über zwei Kameras, eine auf dem Zifferblatt und eine auf der Oberseite, mit denen Fotos und Videos in angemessener Qualität aufgenommen werden können. Erwarten Sie natürlich kein Foto in iPhone-Qualität, aber angesichts der Tatsache, dass die meisten Smartwatches für Erwachsene keine Kamera benötigen, hat V-Tech die Funktion meines Erachtens gut aufgenommen.

Bei der Software gibt es für die Kleinen wirklich viel zu tun. Ich habe ein Pokémon Go-Spiel im AR-Stil genossen, bei dem alle Funktionen der Uhr genutzt werden, um zu sehen, wie Kinder extravagante kleine Monster einfangen. Der Benutzer muss ein bestimmtes Schrittziel erreichen und dann einen Gegenstand mit der richtigen Farbe scannen, damit eine Kreatur erscheint, bevor er den Touchscreen berührt, um ihn einzufangen. Ein lustiger und aktiver Umweg.

Andere ‘Anwendungen’ auf der Uhr sind zeitgesteuerte Spiele, Gedankenspiele und Aktivitätsspiele. Keiner ist besonders herausfordernd, aber jüngere Kinder sollten sie genießen. Sie können auch zusätzliche Spiele auf die Uhr hochladen, indem Sie sie über die V-Tech-Website herunterladen, während die Uhr mit Ihrem Computer verbunden ist.

Wenn Sie der Typ sind, der glaubt, dass Videospiele den Verstand von Kindern ruinieren, werden Sie sich über den Soundeffektmodus freuen, in dem der Benutzer den gewünschten Soundeffekt (Zauberstab und Laserschwert waren meine Favoriten) und das Gerät auswählt Er macht dieses Geräusch, wenn er spürt, dass er seine Arme bewegt. Ein guter Weg, um Kinder dazu zu bringen, ihre Fantasie zu üben.

Sie haben wahrscheinlich bereits das Gefühl, dass dies nicht das praktischste Gerät ist: Es macht mehr Spaß zu spielen, als ein angeschlossenes Gerät den ganzen Tag zu verwenden. Und das ist in Ordnung, nicht alle Geräte müssen sehr seriös sein, aber ich habe immer noch einige Bedenken hinsichtlich der Kindersicherung des DX2. Sie können die Spielzeit für Kinder begrenzen, bestimmte Spiele jedoch nicht ausschalten, den Zugriff auf die Kamera einschränken oder den Zeitplan für die Escolar-Schule festlegen.

Trotzdem gibt er zu einem so günstigen Preis viel für sein Geld. Auch wenn Ihre Kleine irgendwann wächst, ist es nicht so, als hätten Sie ein Vermögen dafür bezahlt.

4. Vodafone V-Kids Uhr

Parenting Alarm Hubschrauber! Das ist es, was dieses Gerät jedes Mal schreien sollte, wenn Sie es an das Handgelenk Ihres Kindes binden, denn sein Hauptziel scheint es zu sein, Ihr Kind jederzeit zu beobachten.

Die Uhr selbst ist ein schönes Design für Kinder, leuchtende Farben, mit einem weichen Silikonarmband und einem Kunststoffzifferblatt. Ich ließ es auf den Boden fallen, sprang darauf, warf es durch den Raum und ließ es von einem Balkon fallen und fand keine Kratzer: Es sollte in der Lage sein, alles zu handhaben, was dein Sprog verteilen kann.

Dies ist wichtig, da dieses Gerät auf die Sicherheit von Kindern ausgelegt ist. Auf dem Gehäuse einer Uhr befindet sich eine Vodafone SIM-Karte, die jederzeit die GPS-Positionsdaten Ihres Kindes überträgt. Es gibt auch eine SOS-Taste an der Seite. Wenn das Kind die Taste fünf Sekunden lang gedrückt hält, wird eine Warnmeldung an die Telefonnummern aller Familienmitglieder gesendet, zusammen mit Informationen zum Aufenthaltsort des Kindes.

Die Uhr selbst hat einige “intelligente” Funktionen. Ihr Kind kann die Zeit, das Wetter und die Erinnerungen sehen, die Sie für es eingestellt haben, und mit dem Taschenrechner, einem albernen Stimmenwechsler und einem sehr einfachen Schlag-gegen-Maulwurf-Spiel spielen (diese letzten drei Funktionen können über deaktiviert werden) begleitende Bewerbung, damit sie sich in der Schule besser konzentrieren können).

Es gibt auch eine sehr einfache Chat-Funktion, mit der Ihr Kind 30-Sekunden-Sprachnotizen von Freunden und der Familie senden und empfangen und über eine Auswahl von Emojis für von Hand ausgewählte Kinder kommunizieren kann. Die Qualität der Sprachnotizen ist nicht überraschend, aber Sie können alles hören, was Sie brauchen.

Interessanterweise können Sie den Chat mit Freunden im Schulmodus deaktivieren, den Familien-Chat jedoch nicht. Ich habe genug Ratschläge für Eltern gelesen, um zu wissen, dass Familienmitglieder (oft Großeltern) die diesbezüglichen Grenzen nicht gut einhalten können und gerne den ganzen Tag mit ihren Kindern reden würden, zum Ekel ihrer Lehrer. Sei vorsichtig damit.

Das ist auch nicht meine einzige Kritik. Die Benachrichtigungen, die Sie im SOS-Modus erhalten, scheinen zu leicht zu verlieren. Wenn Ihr Kind die SOS-Taste drückt, erhalten Sie lediglich eine Push-Benachrichtigung. Sie möchten, dass Ihr Telefon klingelt, verrückt klingt und Sie zur Antwort auffordert. Eine bescheidene Push-Benachrichtigung reicht nicht aus.

Sie sollten auch £ 4 pro Monat für den Tracking-Service bezahlen, der teuer erscheint.

Wenn die Zucht-Episode mit dem Black Mirror-Hubschrauber nicht genug war, um Sie zu entmutigen, ist die V-Kids-Uhr dennoch ein großartiges Werkzeug. Es ist gut gestaltet, kinderfreundlich, Standortverfolgung funktioniert gut und die Schule mod mod

5. Fitbit Ace

Das Erste, was Sie mit dem Fitbit Ace finden, ist der unglaublich komplizierte Einrichtungsprozess. Sie müssen ein Konto für Erwachsene einrichten, dann ein Kinderkonto hinzufügen und dann das Band mit der Anwendung synchronisieren: Es ist ein Test.

Wie das Garmin-Gerät ist dies in erster Linie ein Tracker für körperliche Aktivität. Es sieht Fitbit Alta für Erwachsene sehr ähnlich. Ein sehr dünnes Gerät, das sich um das Handgelenk legt und dessen Gurte sehr einfach entfernt und ausgetauscht werden können. Es gibt eine Art Touchscreen, aber Sie müssen ihn richtig drücken, um zwischen der Uhr, dem Schritt-Tracker und dem aktiven Minutenzähler umzuschalten. Das ist alles was die Band tun kann.

Die Begleitanwendung ist eine reduzierte Version der Fitbit-Anwendung für Erwachsene, mit der Sie nur die Schritte, den Schlaf und die aktiven Minuten steuern können. Es macht, was es braucht, aber es ist ziemlich trocken; Ich weiß nicht, ob Kinder es besonders attraktiv finden. Little Gruncheon oder Jimothy können an Stufenwettbewerben teilnehmen, aber das ist im Grunde alles.

6. dokiWatch S

Sie sollten keine fortgeschrittenen technischen Fähigkeiten benötigen, um eine intelligente Uhr für Kinder zu starten. Ich dachte, es sei offensichtlich, aber die Köpfe hinter der dokiWatch S waren anderer Meinung.

Sogar um mit dem verdammten Ding anzufangen, das er braucht, um eine Nano-SIM in sich aufzunehmen, wurde ein Prozess viel schwieriger als es sein sollte. Metallstücke trafen mich, Uhrenarmbänder flogen überall herum: Ich brauchte ungefähr 45 Minuten, um an die SIM-Karte zu kommen.

Theoretisch sollte das Gerät Ihrem Kind ermöglichen, Bilder aufzunehmen, Videoanrufe zu tätigen, Stundenpläne zu verwalten, Anrufe zu tätigen und seine Aktivitäten zu verfolgen.

Eigentlich ist meine gerade erstarrt.

Leider habe ich solche Geschichten im Internet gesehen. Wütende Eltern haben sich über Geräte beschwert, die eingefroren sind, sich aus unerklärlichen Gründen geweigert haben, eine Verbindung zu finden, und alles verdorben haben, was ihre Kinder damit machen wollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.